Personal Backup – Breaking Changes

Personal Backup wird entweder geliebt oder nicht beachtet – dazwischen gibt es nicht viel. Ich selbst finde Personal Backup eine “kleine” sehr nützliche Lösung. Je nach Konstellation ermöglicht Personal Backup beschleunigte Rollouts und Ringtausche sowie eine Erhöhung der Benutzerzufriedenheit. Mit dem Empirum v21.0.3 Hotfix vom April wurden Änderungen im Personal Backup Umfeld vorgenommen. Derjenige, der Personal Backup standardmäßig ohne Anpassungen nutzt, dem wird es nur bedingt auffallen. Diejenigen, die Anpassungen und Erweiterungen rund um Personal Backup vorgenommen haben, sollten sich ihre Anpassungen ansehen! Zusätzlich muss bei Anpassungen der Konfigurationsdatei (PBU) das Paket reinstalliert werden bzw. besser, die Revision erhöht werden.

Was wurde geändert?

Die ausführende Datei wurde aus dem C:\Windows\Empirum Verzeichnis passender nach C:\Programme\Matrix42\Personal Backup verschoben. Die Konfigurationsdateien werden nun im Verzeichnis C:\ProgramData\Matrix42\PBackup abgelegt und bei der Nutzung herangezogen. “Früher”, also vor der Änderung, wurden die Konfigurationsdateien direkt vom EmpirumServer herangezogen.

Warum wurde das geändert?

Die Programmdateien im Programme Verzeichnis abzulegen ist eine Korrektur, die schon lange hätte vollzogen werden können. Viel entscheidender ist die Ablage der Konfigurations- und Hilfsdateien in C:\ProgramData\Matrix42\PBackup.
Damit kann Personal Backup “standardmäßig” genutzt werden und die Sicherheit von Empirum erhöht konfiguriert werden.
Stichworte sind hier die Absicherung des allgemeinen Zugriffes auf das lokalen EmpirumAgent\User und das zentrale Configurator\User Verzeichnis. Hier kann man nun soweit gehen, dass nur noch der EmpirumAgent Benutzer auf die beiden genannten Verzeichnisse zugreifen kann. Vielen Dank dafür Matrix42.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert