Empirum: Importieren von Computerobjekten

Möchte man in Empirum einen Rollout vorbereiten oder Computerobjekte von einem Fremdsystem übernehmen, so kann man diese in die Empirum Datenbank importieren. Sind die Windows Computer bereits im Einsatz, würde ich sogar eher darüber nachdenken, diese inventarisieren zu lassen. Neue Computer, oder Systeme die erst noch geliefert werden, können jedoch per CSV (Excel Datei) importiert werden. Dazu befragt man seinen Lieferanten, ob dieser einem eine Liste der Lieferung mit den Daten der Mac-Adresse bzw. (und) UUID zur Verfügung stellt. Weiterlesen

Ungeplante Neustarts während der Windows 10 Installation durch KB5005716

Liebe Blog-Leser, letzte Woche hat mich die Nachricht erreicht, dass es Probleme bei der Windows 10 OS-Installation gibt. Recht zeitnahe nach der Windows 10 Installation, bei Empirum nach dem PreOs-Paket PxeOffAndReboot, wird mitunter ein „harter Neustart“ durchgeführt.
Je nachdem, wann dies passiert, ist die Installation nicht in einem einwandfreien Zustand, da ggf. der Matrix42 UEM-Agent auch nur teilweise installiert wurde. Weiterlesen

Software Depot / Kiosk mit anderem Benutzer starten

Hallo zusammen, nach einer längeren “Auszeit” melde ich mich wieder zurück. Entschuldigung dafür schon Mal an dieser Stelle.

Heute möchte ich auf eine Bitte eingehen, die ich per Mail und in der Vergangenheit bereits mehrmals ähnlich gestellt bekommen habe. Das Software Depot bzw. weitläufig bekannt als Kiosk, das der Benutzer über den Empirum Agenten am Client starten kann, verwenden (bzw. verwendeten) einige, um weitere Software für den Anwender zu installieren. Warum spreche ich in der Vergangenheit. Es gibt und gab Mechanismen, das Software Depot aufzurufen wozu der Anwender keine Berechtigungen hat. Dann wurde die Software aus dem Software Depot gegebenenfalls unter anderen Berechtigungen installiert. Weiterlesen

Empirum SubDepot Paket und lokaler Agenten Benutzer

Das Matrix42 SubDepot Paket löscht und erstellt den Empirum-Agenten Benutzer bei jeder Installation und Aktualisierung. Nutzt man einen lokalen Benutzer für den Empirum-Agenten und für diesen Benutzer explizite Berechtigungen vergeben, verwaisen diese mit jedem Update des SubDepot Paketes. Die Setup.inf ist bereits dafür ausgelegt, diesen lokalen Benutzer nicht bei jeder Ausführung des SubDepot Paketes zu löschen und neu anzulegen. Weiterlesen

Empirum WinPE – Löschen von Partitionen

Möchte man alle vorhandenen Partitionen auf einem System löschen, bevor die Festplatte von Empirum vorbereitet wird, so muss man dies dem “DiskPartitioning” PreOS Paket mitteilen. In den Standard-Einstellungen geschieht keine Löschung aller vorhandenen Partitionen. Man kann das DiskPartitioning Paket jedoch dazu bringen, dass es diesen Vorgang durchführt. Die Variable “ClearAllDisks” unterhalb von DiskPartitioning ist dazu zuständig, jedoch in der Standard-Auslieferung nicht in der Oberfläche (Management-Console) vorhanden. Weiterlesen