Happy Birthday WPM-Blog

Aller Anfang ist schwer, oder doch nicht?

Im Winter vor dreieinhalb Jahren habe ich die ersten Vorbereitungen getroffen und bin dann nach den ersten Versuchen im Juli 2012 mit dem Blog gestartet. Da hatte sich natürlich einiges angestaut und ich konnte den Schwimmunterricht meines Sohne nutzen und pro Woche eine Stunde nahezu ungestört für den Blog schreiben. Keine Angst – natürlich habe ich auch die Fortschritte des Juniors im Wasser verfolgt! So sind in den letzten 3 Jahren 90 Artikel entstanden, die sich vorwiegend um die optimale Nutzung oder Ideen rund um Matrix42 Empirum drehen. Weiterlesen

Empirum PXE Log Anzeige

Empirum OS InstallerDas PXE-Log, das in der Empirum Management Console für den jeweiligen Computer aufgerufen werden kann, enthält wichtige Informationen über den zu installierenden Computer und den vorbereitenden Maßnahmen vor der eigentlichen Installation. Mit der Empirum Version v16 wurden für den Endbenutzer einige Texte verbessert zum einfacheren Lesen. Damit sind jedoch auch einige wichtige Details untergegangen, wie ich finde. Weiterlesen

Aktualisierte Beiträge

Leider sind nun ein paar Wochen vergangen ohne tatsächliche Neuerungen hier im Blog. Aufgrund zwei Rückmeldungen habe ich heute die Artikel zur Windows 8.1 und Windows 10 Integration angepasst. Beider Artikel hatten kleine „Unschärfen“, die genauen Lesern aufgefallen waren und mir eine Rückmeldung gegeben haben. Gerade im zweiten Fall, war die EIS Skript Anpassung nicht 100% korrekt. Diese wurde nun aktualisiert und mehrmals gegengecheckt!

Danke für die Rückmeldungen!

Viele Grüße
Jochen

Nutzen von Treiber Paketen

Die Lebenszyklen von Hardwaremodellen werden immer kürzer. Die Zeiten als Hersteller noch garantierten, dass ein Business Modell 3 Jahre verfügbar ist, sind lange vorbei. Somit müssen immer häufiger aktuelle Treiber in das jeweilige Client-Management System eingebunden werden. Wie in meinen beiden bereits veröffentlichten Blog Beiträgen erwähnt, kann man ab Windows Vista bzw. Windows 7 Treiber wesentlich einfacher mit Empirum zur Verfügung stellen. Weiterlesen

/* */