Nutzen von Treiber Paketen

Die Lebenszyklen von Hardwaremodellen werden immer kürzer. Die Zeiten als Hersteller noch garantierten, dass ein Business Modell 3 Jahre verfügbar ist, sind lange vorbei. Somit müssen immer häufiger aktuelle Treiber in das jeweilige Client-Management System eingebunden werden. Wie in meinen beiden bereits veröffentlichten Blog Beiträgen erwähnt, kann man ab Windows Vista bzw. Windows 7 Treiber wesentlich einfacher mit Empirum zur Verfügung stellen.Dazu extrahiert man entweder die Treiber aus einem bestehenden System oder nutzt von diversen Herstellern die zur Verfügung gestellten Treiber-Pakete, besser bekannt als SCCM Driver Packages. Diese Driver Packages muss man dann nur noch entpacken und im entsprechenden Verzeichnis ablegen.

Hier geht es nochmals zu den angesprochenen Blog Einträgen. Diese erklären wie man die Driver Packages einfach anwenden kann:

Diese Herstellerwebseiten stellen die SCCM Treiber Pakete übersichtlich zur Verfügung:

Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg mit dieser Methode!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    vielen Dank für die tollen Anleitungen.
    Das macht die Treiberintegration wirklich easy. Spart eine Menge Zeit.
    Perfekt

Schreibe einen Kommentar