Microsoft WADK / WinPE Versionen (Stand 06/2019)

Zur Nutzung der Empirum WinPE Erweiterung, muss das Microsoft ADK auf dem EmpirumServer installiert sein. Darauf habe ich bereits im folgenden Beitrag hingewiesen. Optimalerweise setzt man auch den passenden WinPE Boot (oder neuer) zur Installation der jeweiligen Betriebssystemversion ein. Die Dateien für den WinPE Boot werden in Empirum mittels der Bootkonfiguration zusammengestellt und als „PXE-Image“ auf dem EmpirumServer hinterlegt. Dazu wird die auf dem EmpirumServer installierte WinPE Umgebung genutzt.

Wie finde ich heraus, welche WADK version auf meinem EmpirumServer installiert ist?

In der Systemsteuerung unter Programme, Programme & Features sieht man die installierte Version des WADK (Windows Assessment und Deployment Kit). In diesem Dialog wird die Windows Build Version angezeigt. Doch welche Build Version entspricht welcher weitläufig bekannten Windows Version?

Eine recht einfache Zuordnung ist auf der folgenden Seite hinterlegt und erläutert:
https://www.systemcenterdudes.com/windows-10-adk-version-history/
Wer die ersten Stellen wie 10.0 oder 10.1 weglässt, kann die Zuordnung auch über die nachfolgende Seite vornehmen:
https://docs.microsoft.com/en-us/windows/release-information/

Woher bekomme ich meine aktuelle WADK Version?

Ein zentraler Einstiegspunkt für den Download der offiziellen WADK Versionen gibt es hier:
https://docs.microsoft.com/en-us/windows-hardware/get-started/adk-install
Auf dieser Seite gibt es nicht nur die aktuelle Version, sondern auch alle weiteren verfügbaren ADK Versionen zum Download.

Hinweis: Mit der Version 1809 wurde der Download für die Bereitstsellungstools und das PE add-on aufgeteilt. Für Empirum wird beides benötigt!

Was muss mindestens installiert werden?

Das adksetup und das adkwinpesetup wird jeweils in den vorgeschlagenen Pfad installiert. Im weiteren Verlauf folgt man dem Assistenten und beantwortet die Fragen zur „Privacy (Datenschutz)“ und „License (Lizenzvertrag)“.

Bei der Ausführung des ADKSetups müssen mindestens die Bereitstellungsdienste installiert werden.

Bei der Ausführung des ADKWinPESetups gibt es nicht so viel Auswahl. Hier muss die Windows Vorinstallationsumgebung (Windows PE) installier werden.

Schreibe einen Kommentar


/* */