Empirum WinPE – Betriebssystem in Empirum importieren

„Die Windows Quellen habe ich als ISO Datei vorliegen. Wie bekomme ich diese nun mit Empirum verteilt?“ So, oder so ähnlich, lautet gerne eine Frage von Empirum Administratoren, da der Import der Windows Quellen in der Vergangenheit eher selten vorkommen ist. Das hat sich mit Windows 10 auf jeden Fall geändert. Für eine Windows Installation per Empirum ist es wichtig, dass Empirum die Windows Quelldateien in einem definierten Ordner abgelegt hat und die Datenbank darüber bescheid weiß. Wer beim Import des Betriebssystems in „Empirum“ sicher gehen möchte, führt den nachfolgenden Vorgang auf dem EmpirumServer durch und startet die Management Console zuvor mit der Option „Als Administrator ausführen“.

Betriebssystem importieren

Der Start für den Importvorgang befindet sich unter Konfiguration, OS Installer, Import. Die im weiteren Verlauf des Beitrages gezeigten Abbildungen führen durch den Importvorgang und bedürfen nur wenigen Kommentaren. Die zu importierende Windows Quelle (ISO) können Sie entweder mittels Windows Bordmitteln „Bereitstellen“ oder per 7-zip o.ä. entpacken. Der Import Wizard kann leider nicht direkt auf eine ISO Datei zugreifen.

Auswahl des Quellverzeichnisses bzw. des Laufwerkes, in dem die Betriebssystemquellen vorliegen …

Nach der „Untersuchung“ der Quellen, schlägt Empirum vor, was es importieren kann. Nach der Auswahl des Suchergebnisses, kann im nachfolgenden Dialog der Name angepasst werden, was ich auch stark empfehle!

Nach der gewünschten Anpassung, erfolgt der tatsächliche Importvorgang, der auch einen Moment andauert …

 

Nach einer Weile, zeigt der grüne Text in der Zusammenfassung den Erfolg des Imports an!

Weiter geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange