Empirum – Übernehmen von vorhandenen Installationen

Wenn man mit der Empirum Softwareverteilung nicht auf der „grünen Wiese“ beginnt, jedoch trotzdem die Zuweisung der Software anhand der Konfigurationsgruppen vornehmen möchte, läuft man Gefahr das eine Installation einer bereits vorhandenen Software startet. Gerade bei größeren Software Installationen, wie einem Microsoft Office, SAP Client, Lotus Notes Client, o.ä. möchte man genau dies vermeiden. Auf der anderen Seite möchte man trotzdem die Konfigurationsgruppen und ihre Vorteile nutzen.

Szenario – Was ist zu beachten?

Dieses Szenario kommt vor, wenn zuvor die Software „von Hand“ oder einer zuvor eingesetzten Software-Management Lösung auf den Endgeräten installiert wurde und man sich nun für den Einsatz von Empirum entschieden hat. Jetzt kann man alle Geräte komplett neu installieren, oder eben die Endgeräte „wie sie sind“ in Empirum mittels der Verteilung des Empirum Agenten und des Empirum Inventorys in Empirum aufnehmen. Letzteres Verfahren spart zumindest erst einmal Zeit, jedoch muss man bei der Erstellung und Verteilung der weiteren Software-Pakete beachten, dass man ggf. nicht die gleiche Installationsgrundlage antrifft. Dies bedeutet wiederum ausgiebigere Tests und eine größere, oder andere Pilotgruppe.

Umsetzung in der Setup.inf

Wie ergänzt man nun sein Software-Paket, dass Microsoft Office eben nicht noch einmal installiert wird, wenn es zuvor schon anderweitig auf einem Endgerät installiert wurde? Diese Abfrage kann wie folgt umgesetzt werden. Natürlich kann man die Mehrsprachigkeit über die Strings Sektionen noch schöner handhaben ;-).

[Product]
#CheckAlreadyInstalled, DONTDELETE
;... eigentliche Installationsabfolge ...

[CheckAlreadyInstalled]
;*** Prüfen ob bereits Office 2010 manuell/anderweitig installiert wurde.
;*** Check existing Office 2010 Installation prior to Empirum Software-Distribution
IF DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{90140000-0019-0407-0000-0000000FF1CE},InstallDate") == "1" & DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\%MachineKeyName%\Setup,DisplayName") == "0" Then "AlreadyInstalled" EndIf

[AlreadyInstalled]
ErrorLogMsg %DeveloperName% %ProductName% %Version% ist bereits installiert ohne Empirum | is already installed without Empirum
Exit %DeveloperName% %ProductName% %Version% ist bereits installiert ohne Empirum | is already installed without Empirum

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Any way to do the same but for uninstalls?
    Say a device has software xyz, and the configuration group has it with Uninstall.
    It will never uninstall because it was not installed with empirum.

    • Hello „Rd“,

      you can uninstall a software that wasn’t installed by Empirum, but than you have to do the uninstall by assigning a package using the install/update distribution Option. Also the uninstall commands have to be in the install section of the Setup.inf.

      Greetings
      Jochen

  2. Hi Jochen,
    Problem bei diesem „Verfahren“ ist, dass die Quellen ja trotzdem erst heruntergeladen werden und erst beim Starten der Setup.inf dann festgestellt wird, dass das Produkt ja bereits installiert ist.
    Könnte man nicht einfach ein Paket erstellen, welches die bereits installierten Applikationen nur „flagt“, so dass sie von Empirum installiert wären ?

    Schöner Gruss
    Alex

    • Hallo Alex,
      ja, so ein Paket ist schon möglich, doch was hast Du davon? Was ist Deine Idee?
      Das Ziel der oben beschriebenen Methode ist ja, dass du allen Systemen das Paket zur Installation von z.B. SAP Client 7.10 zuweisen kannst. Es werden jedoch nur die Benutzer von Ihrer Arbeit unterbrochen, die den SAP Client noch nicht installiert haben. Bei den anderen wird das Paket als installiert „übernommen“ und die Setup.inf etc. abgelegt. Im Falle eines Falles kann somit sogar bei den Clients, bei denen die vorhandene Installation übernommen wurde, eine Reinstallation mittels des Empirum Paketes durchgeführt werden. Alle Clients werden jedoch in der Konfigurations- bzw. Zuweisungsgruppe gleich behandelt.
      Viele Grüße
      Jochen

    • Hallo Alex,

      mit Empirum v18.0.2 wird eine Funktion, wie Du sie dir vorstellst im UEM Agent und der Oberfläche Einzug halten. Also Augen offen halten und den UEM Agent antesten.

      Viele Grüße
      Jochen

Schreibe einen Kommentar


/* */